azubi-pool-jena.de

Einmal ausprobieren gefällig?

Eine der großen Fragen vor dem Schulabschluss ist, welche Ausbildung passt am besten zu mir?

Als sich meine Schulzeit dem Ende nahte, fragte ich mich das zur Genüge. Es hat seine Zeit gebraucht bis ich mir endgültig sicher war, welchen Beruf ich erlerne. Dabei haben mir Schülerpraktika und „Schnuppertage“ in Unternehmen sehr geholfen. 

Mittlerweile gibt es eine schöne Initiative der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera bei der Schülerinnen und Schüler einen Tag lang Praxisluft schnuppern können. Das sogenannte IHK-Schülercollege bzw. College On Tour. Eine tolle Unterstützung für zukünftige Azubis. Mehr Infos dazu gibt es auch unter www.ihk-schuelercollege.de .

Ein ganzer Schwung voller jungen Schülerinnen und Schüler kamen am 6. April 2019 zum Jenaer Nahverkehr, um dort nähere Informationen über die Berufsausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) sowie zur Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d) zu sammeln. Auch einige Eltern waren mit dabei.

Zu Beginn des Schülercolleges wurde das Unternehmen präsentiert und die Inhalte und Rahmenbedingungen der Berufe genauer vorgestellt. Anschließend folgte ein Rundgang durch den Betriebshof – über die Werkstatt, die Waschanlage bis zur Abstellhalle mit historischen Fahrzeugen. Danach durften die Schüler gemeinsam mit dem Ausbilder für unsere Mechatroniker (m/w/d) eine Inspektion an einer Straßenbahn durchführen.

Außerdem war das Highlight das Selbstfahren einer Straßenbahn – natürlich mit einen Fahrlehrer des Nahverkehrs - Näher am praktischen Berufsleben geht es fast nicht. 

Rundum war es für alle Teilnehmer/innen ein Erfolg und vor allem konnten die Schüler testen, ob der Beruf ihren Vorstellungen entspricht und etwas für sie wäre. 

Eine Woche später konnten sich Interessierte bei den Stadtwerken Jena Netze in den Berufen Elektroniker (m/w/d) und Mechatroniker (m/w/d) ausprobieren. Und auch 2020 sind wir ganz bestimmt wieder beim College On Tour dabei, welche Berufe wir zeigen steht allerdings noch nicht ganz fest.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schüler einen erfolgreichen Start in die Berufswelt. 

 

Ann-Kathrin