azubi-pool-jena.de

Steckbrief: Nicole

  • geboren 1998
  • aus Schleifreisen
  • Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement seit 2015
  • Jenaer Nahverkehr GmbH

 

 

Welchen Beruf erlernst du und was sind deine Aufgaben im Unternehmen?
Bei der Jenaer Nahverkehr GmbH erlerne ich den Beruf der Kauffrau für Büromanagement. Dort bin ich hauptsächlich im Bereich Kundenservice eingesetzt. Die Ausbildung ist sehr vielseitig. Zu meinen Aufgaben zählen unter anderem die Kundenbetreuung, das Einpflegen und Erstellen von Daten, zum Beispiel in unseren Abo-Systemen, und das Erstellen von Geschäftsbriefen.

Was gefällt dir besonders gut an der Ausbildung?
An meiner Ausbildung gefällt mir besonders gut, dass ich einmal in jede Abteilung meines Ausbildungsunternehmens sowie in die der Stadtwerke Jena Gruppe hineinschauen darf, um zu erfassen welche Aufgaben jeweils zu erledigen sind. Dieser Beruf bringt viele schöne Aufgaben mit sich. Besonders gefallen mir der Kontakt mit unseren Kunden und die vielen weiteren Tätigkeiten, die ich selbstständig erledigen darf. Super ist die praxisnahe und übergreifende Ausbildung, denn ich werde immer in den Abteilungen eingesetzt, die in der Schule behandelt werden. So ist es leichter den Hintergrund zu verstehen und ermöglicht mir, das Gelernte aus dem Unternehmen oder der Berufsschule sofort umzusetzen.

Welche Erwartungen hattest du an deine Ausbildung? Wurden diese bisher erfüllt?

Meine Erwartung war, dass ich einen leichten und freundlichen Einstieg in mein Ausbildungsunternehmen bekomme. Ich möchte viel Neues lernen; dabei sind der Spaß und die Freude an meiner Arbeit wichtig. All das hat sich bislang erfüllt: ich arbeite in einen super Team und selbstständig. Meine Ausbilderin und auch andere Kollegen unterstützen mich, sie trauen mir viel zu. Geschehen einmal kleine Fehler, weisen sie auf diese freundlich hin und sprechen mit mir darüber.
Zusammengefasst kann ich nur sagen, ich fühle mich in meinem Ausbildungsunternehmen, in meinem Arbeitsumfeld sehr wohl und bin stolz darauf, hier meine Ausbildung absolvieren zu dürfen.