azubi-pool-jena.de

Aktuell

[27.05.2020]

Wie wir wissen, hat die Corona-Krise nicht nur unsere Azubis zeitweise von ihren Arbeitsplätzen fern gehalten, sondern auch unsere Rekrutierung war vorübergehend „lahm“ gelegt. Nun geht es aber wieder volle Kraft voraus (natürlich unter Einhaltung der geltenden Schutzmaßnahmen) und wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen für die noch offenen Ausbildungsplätze. Für das Ausbildungsjahr 2020 haben wir aktuell noch folgende freie Stellen zu vergeben:

Anlagenmechaniker (m/w/d) für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Elektroniker (m/w/d) für Informations- und Telekommunikationstechnik
Fachkraft im Fahrbertrieb (m/w/d)
Rohrleitungsbauer (m/w/d)

Weitere Informationen zu unseren noch verfügbaren Ausbildungsplätzen findet ihr hier:

 

[20.05.2020]

„Bleib gesund!“, hört man momentan am Ende jedes Gesprächs. Und diese kleine Aufmerksamkeit ist wahrscheinlich fast das einzig Positive an der derzeitigen Corona-Krise.

„Wann finden unsere Prüfungen statt?“, „Wie geht es jetzt weiter?“ und „Wie schaffen wir es, alle wichtigen Inhalte vermittelt zu bekommen?“ - All diese Fragen hatten wir Azubis in der letzten Zeit im Kopf. Und so richtig wusste niemand eine Antwort darauf. Schließlich gab es eine solche Situation bisher noch nie...

Aber in der Zeit unserer Freistellung waren unsere Ausbilder und alle zuständigen Kollegen nicht untätig. Gemeinsam haben sie ein Konzept erarbeitet, wie unsere Ausbildungsinhalte und deren Vermittlung abgesichert werden können.

Langsam kehrt wieder der Alltag ein, auch wenn sich alles verändert hat: Wir arbeiten mit Mundschutz oder sitzen allein im Büro, achten auf Abstand und befolgen die Hygieneregeln.

Fest steht inzwischen, dass die Azubi-Start-Woche stattfinden wird. Schon jetzt freuen wir uns darauf, viele neue Gesichter in unseren Azubi-Reihen begrüßen zu dürfen.

Anna

[20.03.2020]

Vor dem Hintergrund der flächendeckenden Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland, finden bis auf Weiteres keine Bewerbungsgespräche und andere Auswahlverfahren statt. Es kommt deshalb zu einer Verzögerung des Bewerbungsprozesses. Die Entscheidung wurde zum Schutz der Bewerber*innen und der Mitarbeiter*innen getroffen.  


Wir bitten um euer Verständnis angesichts der aktuellen Herausforderungen! 

. . 1

Du bist auf der Suche nach einer älteren Meldung? Hier kannst du unser Archiv durchstöbern: