azubi-pool-jena.de

Aktuell

[20.01.2022]

Kennt ihr schon unsere Superhelden-Videoreihe? Falls nicht: Es gibt eine neue Folge, diesmal mit mir – Malte - in der Hauptrolle. 

Diesmal stellen wir euch nämlich meinen Ausbildungsberuf vor – den Mechatroniker bei den Stadtwerken Jena Netze. Entwickelt haben wir den Film gemeinsam mit unserer Personalerin Claudia Tonn, unserer Social Media-Managerin Heike Schmidt, meinem Ausbilder Hans Helmrich und (natürlich) einer Kamerafrau von JenaTV.

Und die verlangte uns ganz schön viel ab: Los ging’s mit einer Reihe von Messungen an einem Schaltschrank, gefolgt von einem Zündkerzentausch und Ölwechsel an einem Blockheizkraftwerk. Klingt simpel, dauerte aber 1,5 Stunden, bis wir alle Szenen im Kasten hatten. Noch wilder wurde es bei der „Schuhszene“ – nach gefühlt hunderten Malen Ein- und Aussteigen, Hin- und Herlaufen und Auf- und Abgehen hatten wir den Teil endlich abgedreht. 

Weiter ging‘s in der Fernwärmeverteilerstation in Winzerla: Hier sollten Wartungsarbeiten im Leitungskanal gezeigt werden, wofür wir uns alle hinter- und nebeneinander, am besten übereinander in den Tunnel quetschen mussten. Voller Einsatz für das beste Bild… Und selbst das Drehen an einem Ablassventil kann für die Kamera zu einer mehrminütigen Prozedur werden: Was ist nun die beste Position? Der beste Blick in die Kamera? Auf und Zu, Hin und Her – letztlich einigten wir uns dann doch auf ein ganz simples Lächeln in die Kamera. Das passt schließlich immer…

So, nun seid ihr bestimmt neugierig, was aus dem Ganzen geworden ist? Kein Problem – unser Video zu den Marvelous Mechas* findet ihr auf YouTube

Dort könnt ihr euch auch noch einen zweiten Film zu diesem abwechslungsreichen Beruf anschauen: Denn mein Azubi-Kollege Nils zeigt euch in seinem Video die Aufgaben des Mechatronikers beim Jenaer Nahverkehr. Schaut einfach mal rein... 

Malte bei den Netzen
Nils beim Nahverkehr

Und falls ihr euch angesprochen fühlt und gerne selbst zeigen möchtet, was ihr über und unter der Erde so drauf habt: Dann bewerbt euch noch bis zum 31. Januar für den Ausbildungsstart 2022 als Mechatroniker (m/w/d) bei den Stadtwerken Jena!

Euer
Malte

[04.11.2021]

Es waren gefühlte Minusgrade, als wir mit unseren Dreharbeiten anfingen, und entsprechend fröstelnd standen meine Kollegin Claudia und ich hinter und unser Azubi Luca vor der Kamera. Wir hatten uns auf dem Betriebshof des Jenaer Nahverkehrs getroffen, um unserem Elektroniker für Betriebstechnik (EBT) einige Fragen zu stellen. Interessant ist es auf jeden Fall, was Luca uns da alles erzählt hat. Aber ich will nicht spoilern.

Nachdem wir also am Haupteingang gestartet sind, gingen wir das Drehbuch nochmal durch und haben dann direkt losgelegt. Rückwärts nebeneinander laufend haben meine Kollegin und ich unseren EBT-Azubi Luca mit Fragen gelöchert. Dabei mussten wir natürlich aufpassen, dass wir nicht gegen Hindernisse prallen, nichts umwerfen und auch nicht über etwas stolpern und am Ende noch (peinlich!) vor laufender Kamera hinfallen. Alles in allem ist so ein Dreh eine sehr „spannende“ Angelegenheit… Aber keine Angst, wir haben alles gut überstanden und hatten konnten dabei auch noch oft herzhaft lachen...

Von der Übungshaltestelle am Teich, durch den Schaltraum bis hin zum Weichenantrieb ging unsere Rückwärtslauf-Tour mit Fragenmarathon. Am Ende gibt es sogar noch einen spannenden Abschluss. Aber mehr verrate ich wirklich nicht. Das Video wird Mitte November veröffentlicht.

Wichtig für euch ist: Für unsere Ausbildungsplätze nächstes Jahr könnt ihr euch noch bewerben. Da ist natürlich auch der Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) dabei. Wenn ihr also eine spannende Ausbildung mit viel Abwechslung sucht, dann bewerbt euch für einen unserer zahlreichen Ausbildungsberufe über www.azubi-pool-jena.de 

Wir freuen uns auf euch!

>>Hier geht's zum Video<<

 

Eure
Anna

[01.11.2021]

Für einige unserer Ausbildungsberufe wurde die Bewerbungsfrist für das Ausbildungsjahr 2022 verlängert. Also nutz jetzt noch die Chance und bewirb dich schnell für deinen Traumjob.
Schau dich einfach hier um - beim jeweiligen Beruf findest du alle aktuellen Infos.

 

Noch unterschlossen? Probier gerne unseren Berufefinder aus.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

. . 1

Du bist auf der Suche nach einer älteren Meldung? Hier kannst du unser Archiv durchstöbern: