azubi-pool-jena.de

Aktuelles

[11.11.2015]

Stella Melzer begann 2012 in der Stadtwerke Jena Gruppe eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. Der Ausbildungsberuf Kauffrau/mann für Bürokommunikation ist dem Ausbildungsberuf Kauffrau/mann für Büromanagement sehr ähnlich. Diesen Sommer schloss Sie Ihre Ausbildung erfolgreich ab. Nach Ihrer Ausbildung wurde Sie im Bereich Vertrieb übernommen.

Wir haben die Gelegenheit genutzt und ihr ein paar Fragen gestellt.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf und diese Unternehmensgruppe entschieden?

Ich wollte einen Beruf mit Zukunft erlernen, indem man vielfältig einsetzbar ist. Über die Stadtwerke Jena Gruppe hatte ich bereits viel Gutes gehört und war mir sicher, dass eine Ausbildung dort das Richtige für mich wäre.

Wie war dein erster Eindruck vom Unternehmen?

Eine sehr große Unternehmensgruppe mit vielen verschiedenen Unternehmen und vielen unterschiedlichen Ausbildungsberufen. 

Denkst du heute noch genauso über das Unternehmen?

Durch meinen Durchlauf durch verschiedene Unternehmen der Gruppe habe ich die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen kennengelernt. Die Betreuung der Auszubildenden ist hervorragend.

Wo wurdest du ausgebildet und was hast du dort gemacht?

Ich habe meine Ausbildung im Bereich Vertrieb im Unternehmen Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH absolviert. Dort war ich hauptsächlich im Sekretariat eingesetzt und zu meinen Aufgaben gehörten beispielsweise das Telefonieren, die Postbearbeitung, das kontieren von Rechnungen und das Erstellen und Pflegen von Excel-Tabellen.

Was hat dir besonders gut in der Ausbildung gefallen?

Sehr gut hat mir der Durchlauf durch die einzelnen Bereiche/Unternehmen der Stadtwerke Jena Gruppe gefallen. Dadurch lernte ich jeden Bereich, aber auch die Mitarbeiter kennen. In meinem Stamm-Bereich hatte ich feste Aufgaben.

Stehen deine jetzigen Aufgaben in Verbindung mit denen, die du in der Ausbildung hattest?

Ich wurde in meinem Bereich nach der Ausbildung übernommen. Meine Aufgaben haben sich jedoch verändert. Ich erstelle jetzt Verträge und Angebote und organisiere Kampagnen.

Was möchtest du noch sagen?

Ich finde es super, dass Auszubildende auf der Azubi-Pool-Jena-Seite schreiben. 

Übrigens kannst du dich noch bis zum 30.11.2015 bei uns für eine Ausbildung zur Kauffrau/mann für Büromanagement bewerben. 

Anna-Maria und Viviane

[28.10.2015]

Letzte Chance: Wenn du für deinen Traumberuf noch die freie Wahl aus allen unserer 18 Ausbildungsberufe haben möchtest, dann verliere keine Zeit. Denn an diesem Samstag, 31. Oktober 2015, endet die Bewerbungsfrist für folgende Berufe:



 

 

 

-       Anlagenmechaniker/in für Sanitär-/Heizungs-/Klimatechnik

-       Fachinformatiker/in für Systemintegration

-       Immobilienkaufmann/-frau

-       Industriekaufmann/-frau

-       Verwaltungsfachangestellte/r

Die gute Nachricht für dich ist: Für alle andere Ausbildungsberufe haben wir die Bewerbungsfrist bis zum 30.11.2015 verlängert. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

Anna-Maria



[12.10.2015]

Du bist noch immer auf der Suche nach einer Ausbildung, die zu dir passt? Dann bist du hier genau richtig. Für das Ausbildungsjahr 2016 stehen bei der Stadtwerke Jena Gruppe 18 verschiedene Berufe zur Auswahl. Bestimmt ist auch was für dich dabei. Also verliere keine Zeit und bewirb dich bis zum 31.10.2015 - am besten gleich online.

Um deinen Traumberuf zu finden, durchstöbere gern unsere Ausbildungsangebote 2016. Dort bekommst du einen guten Überblick über die jeweiligen Berufe und kannst sogar den Arbeitsalltag mancher Azubis per Video nachverfolgen. Falls dir die Entscheidung für einen einzigen Beruf schwer fällt, bewirb dich gern auch für mehrere und gib eine Rangfolge an.

Bewirb dich jetzt noch schnell um einen Ausbildungsplatz bei uns! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

Viviane

[30.09.2015]

Bist du interessiert an einem vielseitigen Beruf mit wechselnden Einsatzorten? Dann habe ich einen Ausbildungstipp für dich: werde Anlagenmechaniker/in für Rohrsystemtechnik. Ab sofort läuft die Bewerbungsfrist!

Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre und du arbeitest mit den Medien Gas, Wasser und Fernwärme. Du bist für den Bau, die Instandhaltung und die Wartung der Rohrsysteme in Jena und Umgebung zuständig. So sicherst du die Qualität von dem Wasser und Gas, das ihr bei euch zu Hause zum Kochen und Heizen nutzt.

Für die Ausbildung brauchst du gute Noten in Mathe, Physik und Chemie, außerdem körperliche Belastbarkeit, handwerkliches Geschick und Freude an der Arbeit im Freien. Gut ist auch, wenn dir logisches Denken leicht fällt.

Anfangs erfolgt die Ausbildung für dich in Weimar. Dort erlangst du umfangreiches theoretisches Wissen, das du in der dazugehörigen Ausbildungsstätte gleich in die Praxis umsetzen kannst. Bei den Anlagenmechanikern heißt es ganz salopp: „Was nicht passt, wird passend gemacht“ – die nötigen Tricks dafür zeigen dir die Ausbilder beim Schweißen, Löten und Spanen.

Nach deiner Ausbildung bist du bei uns sehr vielseitig einsetzbar, zum Beispiel im Bereich Bauen oder im Zählerdienst für die Sparten Gas und Wasser. Außerdem kannst du dich weiterentwickeln zum Techniker oder Meister.

Wäre das was für dich? Dann bewirb dich jetzt für das Ausbildungsjahr 2016 und werde unser/e neue/r Anlagenmechaniker/in für Rohrsystemtechnik! Vielleicht ist das dein Start in die Zukunft.

Viviane Franke

 

15

Unser azubi-pool-Redaktionsteam

Die aktuellen Meldungen werden von unserem azubi-pool-Redaktionsteam geschrieben. Das Team von Auszubildenden verschiedener Unternehmen und Berufe trifft sich regelmäßig und berichtet zu Themen rund um ihren Ausbildungsalltag.