azubi-pool-jena.de

Aktuelles

[12.06.2015]

Am 12. Juni 2015 war der erste Azubi-Fit-Tag der Stadtwerke Jena Gruppe am „Strandschleicher". Natürlich war ich auch dabei! Ich war gespannt, was mich da erwartet. Vor allem wollte ich die Azubis der anderen Unternehmen treffen. Und tatsächlich waren bei schönem Wetter viele Azubis und auch Ausbilder dabei.

Nach einer kurzen Begrüßung ging es auch schon mit einer sorgfältigen Erwärmung los. Die brachte mich ganz schön aus der Puste! Ich hatte mich für „menschliches Tischfußball" eingetragen und bildete mit vier weiteren Azubis ein Team. Wir hatten wie beim Tischkicker unseren Platz an einer Stange und durften nur von dort aus den Ball spielen. Es ging ganz schön schnell zur Sache und das sehr warme Wetter setzte uns ganz schön zu. Trotzdem hat’s sehr viel Spaß gemacht. Nach dem Finale gab es noch einen Zumba- und einen Arohakurs.

Schön an diesem Tag war, dass alle Azubis genügend Zeit hatten, sich zu unterhalten, sich besser kennen zu lernen. Auch das zum Azubi-Fit-Tag passende gesunde Mittagessen fand ich gut, es gab Smoothies, Nudelsalat, Kartoffeln mit Quark und Gemüse. 

Der Azubi-Fit-Tag war eine tolle Abwechslung zum Berufsalltag, eine gelungene Veranstaltung. Ich freue mich schon auf den nächsten! Einen Eindruck vom Tag bekommst du in diesem Video von JenaTV.

Alexander

[18.05.2015]

Das gab’s noch nie: Ein Azubi-Fit-Tag der Stadtwerke Jena Gruppe! Am 12. Juni 2015 ist es soweit, alle Azubis sind von 9 bis 14 Uhr am „Strandschleicher“ willkommen. Ich freu mich drauf, denn der Tag ist eine tolle Möglichkeit, die Auszubildenden der anderen Unternehmen zu treffen.

Bei den vielen sportlichen Angeboten findet bestimmt jeder was: Volleyball, "menschliches" Tischfußball, Wikinger-Schach, Tischtennis… Bei allem steht der Spaß im Vordergrund. Aber anstrengen solltet ihr euch trotzdem – denn die Gewinnermannschaften erwartet eine Überraschung. Wer keine Lust auf Turniere hat, kann an verschiedenen Sportkursen teilnehmen. Und natürlich gibt’s passend dazu zum Mittag gesunde Snacks und Getränke.

Anna-Maria

[23.04.2015]

Am 22. April 2015 durfte ich unser Unternehmen bei der „Berufe Aktuell“ in der Pößnecker Shedhalle vertreten. Gemeinsam mit anderen Azubis habe ich die vielen vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler von Regelschulen und Gymnasien beantwortet.

 

 

Zur Messe kamen insgesamt wohl mehr als 600 Schüler – ein Großteil davon war bestimmt auch bei uns am Stand!

Mit interessanten Flyern und anderem Werbematerial wollten wir die Neugier der Jugendlichen wecken und Lust machen auf eine Ausbildung bei uns. Ich finde, genau das ist das Gute an einer Ausbildungsmesse: Du lernst Berufe kennen, von denen du möglicherweise noch nie etwas gehört hat, und kannst dir ein Bild davon machen, welche Weg dir noch offenstehen.

Viviane

[10.03.2015]

Großes Berufe-Schnuppern: Die Stadtwerke Jena heißen interessierte Jugendliche und ihre Eltern herzlich willkommen zum Tag der Berufe am Mittwoch, 11. März 2015, im Geschäftsgebäude der Stadtwerke in der Rudolstädter Straße 39. Jeweils 15 Uhr und 16 Uhr werden in Informationsveranstaltungen die Stadtwerke Gruppe sowie die Ausbildung in ihren Unternehmen vorgestellt.

Mechatroniker/in, Fachkraft für Abwassertechnik oder doch lieber Immobilienkaufmann/-frau? – Wer sich unsicher über seinen Traumberuf ist, kann vor Ort mit Auszubildenden und Ausbildern ins Gespräch kommen. Daneben laden Experimente am Mikroskop und das Geduldsspiel „Heißer Draht“ zum Ausprobieren ein.

Ausbildung hat in der Stadtwerke Jena Gruppe langjährige Tradition und einen hohen Stellenwert. Jeden Sommer werden über 30 neue Auszubildende in der Stadtwerke Jena Gruppe begrüßt. Etwa 40 Ausbilder und Ausbilderinnen sorgen für einen erstklassigen Start ins Berufsleben. Insgesamt stehen über 16 verschiedene Berufe für das Ausbildungsjahr 2016/2017 zur Wahl.

13

Unser azubi-pool-Redaktionsteam

Die aktuellen Meldungen werden von unseren Auszubildenden Ann-Kathrin, Nicole, Alina, Lisa Maria und Moritz geschrieben. Das Team trifft sich regelmäßig und berichtet zu Themen rund um ihren Ausbildungsalltag.