azubi-pool-jena.de

Aktuelles

[17.08.2015]

Kräftiger Zuwachs: 41 Auszubildende, mehr als in allen Jahren zuvor, starten dieses Jahr bei der Stadtwerke Jena Gruppe ins Berufsleben. Unter rund 680 Bewerbern haben sie ihr Können unter Beweis gestellt. Besonders groß war das Interesse an den Ausbildungsberufen Kaufmann/-frau für Büromanagement, Immobilienkaufmann/-frau und Mechatroniker/in. Auf diese Stellen gingen die meisten Bewerbungen ein.

Die Ausbildung bei uns beginnt mit der Azubi-Start-Woche. Sie soll den Lehrlingen einen guten Einstieg in ihren künftigen Arbeitsalltag zu bieten.

Am heutigen ersten Ausbildungstag wurden die frisch gebackenen Azubis durch alle Geschäftsführer der Stadtwerke Jena Gruppe willkommen geheißen. Nun wartet eine abwechslungsreiche Woche mit viel Spaß und Abwechslung auf unsere Auszubildenden. Sie lernen die Unternehmen, die Einsatzbereiche und Ausbilder kennen, aber auch mehrere Kommunikations- und Teamtrainings stehen auf dem Programm.

Für den einen oder anderen Tipp stehen auch die Azubis der höheren Lehrjahre bei einem Erfahrungsaustausch zur Verfügung. In kleinen Gruppen setzen sich die Auszubildenden der jeweiligen Unternehmen zusammen und besprechen alle Fragen, geben Hinweise und tauschen die bereits gesammelten Erfahrungen mit den Neulingen aus.

Bei einer Stadtrallye durch das Zentrum von Jena lernen die Neulinge ihren Ausbildungsort näher kennen und müssen einige knifflige Aufgaben lösen!

Getreu dem Motto „das Beste kommt zum Schluss", endet die Start-Woche mit einem Outdoor-Teamtraining am Schleichersee. Auch hier geht’s es darum, unter freiem Himmel und in der Gruppe die gestellten Herausforderungen zu meistern. Ebenso dient der Tag dazu, die vergangene Woche Revue passieren zu lassen.

Mit der Azubi-Start-Woche bietet wir unseren neuen Lehrlingen einen abwechslungsreichen und aufregenden Start in die Ausbildungszeit, den auch ich noch in sehr positiver Erinnerung habe.

In diesem Sinne wünschen wir den neuen Azubis eine tolle Zeit!

Julian

[23.07.2015]

Du bist auf der Suche nach einer Ausbildung, die noch in diesem Jahr startet?  Dann bist du bei uns richtig! Wir suchen für dieses Jahr noch engagierte Auszubildende zum Anlagenmechaniker/in für Rohrsystemtechnik.

Was macht ein/e Anlagenmechaniker/in für Rohrsystemtechnik: Du  sorgst dafür, dass Wasser, Gas und Fernwärme die Menschen in Jena und der Region erreichen. Die hierzu nötigen Rohrsysteme wartest, sanierst und stellst du her. Zu deinen Aufgaben gehört das Biegen, Montiert und Isolieren von Bauteilen genauso wie das Einbauen von Steuerungs- und Regeltechnik. Einen super Eindruck von dem Beruf bekommst du, wenn du dich einfach in unser Video rein klickst.

Was macht deine Ausbildung besonders: Deine Ausbildung ist ein optimaler Mix aus Theorie und Praxis. In der Berufsschule in Weimar lernst du allgemeine theoretische Grundlagen. Diese kannst du beim Bildungsverein der Ver- und Entsorgungsunternehmen Thüringen e.V. (BVE Weimar) vertiefen und praktisch anwenden. In der Lernwerkstatt lernst du Schweißen und den richtigen Umgang mit Metallen, Kunststoffen und Pumptechnik. Wenn die Grundlagen sitzen, geht es in die Praxis an die Rohrsysteme.
Verliere keine Zeit und bewirb dich gleich online!

[13.07.2015]

19 Berufe, 120 Azubis – wir sind vier davon! An dieser Stelle wollen wir euch an unserem Alltag teilhaben lassen und euch zeigen, was sich hinter den Berufsbildern der Stadtwerke Jena Gruppe verbirgt. Seid gespannt auf Interviews, Hintergrundinfos, Tagesabläufe, Berichte von Veranstaltungen und vielem mehr.

Denn: Kaum jemand sieht mehr von den Unternehmen als wir Azubis, die während der Ausbildung fast alle Bereiche des Unternehmens durchlaufen. Verantwortung und Engagement werden in der Stadtwerke Jena Gruppe großgeschrieben: Unsere Verantwortung besteht darin, euch auf dem neuesten Stand zu halten!

Mit einem Klick auf unsere Namen, erfährst du mehr über uns: Steckbriefe von Alexander, Anna-Maria, Viviane und Julian.

Wir freuen uns auf euch!

[12.06.2015]

Am 12. Juni 2015 war der erste Azubi-Fit-Tag der Stadtwerke Jena Gruppe am „Strandschleicher". Natürlich war ich auch dabei! Ich war gespannt, was mich da erwartet. Vor allem wollte ich die Azubis der anderen Unternehmen treffen. Und tatsächlich waren bei schönem Wetter viele Azubis und auch Ausbilder dabei.

Nach einer kurzen Begrüßung ging es auch schon mit einer sorgfältigen Erwärmung los. Die brachte mich ganz schön aus der Puste! Ich hatte mich für „menschliches Tischfußball" eingetragen und bildete mit vier weiteren Azubis ein Team. Wir hatten wie beim Tischkicker unseren Platz an einer Stange und durften nur von dort aus den Ball spielen. Es ging ganz schön schnell zur Sache und das sehr warme Wetter setzte uns ganz schön zu. Trotzdem hat’s sehr viel Spaß gemacht. Nach dem Finale gab es noch einen Zumba- und einen Arohakurs.

Schön an diesem Tag war, dass alle Azubis genügend Zeit hatten, sich zu unterhalten, sich besser kennen zu lernen. Auch das zum Azubi-Fit-Tag passende gesunde Mittagessen fand ich gut, es gab Smoothies, Nudelsalat, Kartoffeln mit Quark und Gemüse. 

Der Azubi-Fit-Tag war eine tolle Abwechslung zum Berufsalltag, eine gelungene Veranstaltung. Ich freue mich schon auf den nächsten! Einen Eindruck vom Tag bekommst du in diesem Video von JenaTV.

Alexander

13

Unser azubi-pool-Redaktionsteam

Die aktuellen Meldungen werden von unserem azubi-pool-Redaktionsteam geschrieben. Das Team von Auszubildenden verschiedener Unternehmen und Berufe trifft sich regelmäßig und berichtet zu Themen rund um ihren Ausbildungsalltag.